Wie du dein Eichhörnchen-Haus wetterfest machst – Lack, Öl und Lasur

Dass das Eichhörnchen-Haus „Wetterfest“ sei, lässt sich als Angabe bei vielen unbehandelten Eichhörnchen-Häusern finden. Trotzdem empfehlen die meisten Hersteller, dass man das Eichhörnchen-Haus lackiert, lasiert oder ölt, bevor man es aufhängt.

Wie du dein Eichhörnchen-Haus wetterfest machen kannst und dabei tierfreundlich bleibst, erfährst du in diesem Artikel.

Lack, Lasur, Öl oder Wachs?

Lacke, Lasuren und Öle haben alle ihre Vor- und Nachteile.

Von der Nutzung von Wachsen raten wir jedoch ab. Die Eichhörnchen können sie bei der Benutzung mit ihren Krallen schnell vom Holz kratzen, wodurch sie das Holz nicht mehr ausreichend schützen.

Lack:

Lack ist sehr beständig. Er bildet eine geschlossene Schicht auf der Holzoberfläche und schützt so vor Feuchtigkeit und Kratzern. Außerdem hält er meist sehr lange.

Die Nachteile sind, dass bereits kleine Risse im Lack die Schutzfunktion aufheben können. Hierdurch kann Wasser unter die Lackoberfläche gelangen und das Holz beschädigen.

Zusätzlich ist der Neuanstrich mit Lack etwas komplizierter, da der gesamte alte Lack vorher abgeschliffen werden muss.

Von uns empfohlenen Lack kaufen:

Lasur:

Unser persönlicher Favorit sind die Lasuren. Lasuren ziehen in das Holz ein, wodurch sie nicht abblättern können und das Holz atmungsaktiv bleibt. Sie besitzen zudem eine längere Haltbarkeit, als Öle.

Der einzige Nachteil gegenüber Lack ist, dass Lasuren nicht vor Kratzern schützen.

Von uns empfohlene Lasur kaufen:

Öl:

Öle dringen tief in das Holz ein, wodurch die Maserung hervortritt und der natürliche Farbton intensiviert wird.

Sie brauchen jedoch eine sehr lange Zeit zum Einziehen und müssen am häufigsten erneuert werden.

Von uns empfohlenes Öl kaufen:

Nützliches Zubehör kaufen:

kwb 030790 Pinsel-Set für Acryl-Farbe, 3-teiliges Maler-Set, f. Lasur, 20, 35 u. 50 mm
3-teiliges Flach-Pinsel-Set*
Preis: 4,99 € (Stand 16.04.2021)

Bei Amazon kaufen*


kwb 800424 Schleif-Papier Schleif-Bogen Flint für Holz, Farbe und Spachtel, 230 x 280 mm, verschweißt 5 Stk. Korn K-240
Schleifpapier 240er Körnung 5Stk*
Preis: 2,99 € (Stand 16.04.2021)

Bei Amazon kaufen*


Welche Mittel sind ungefährlich für die Eichhörnchen?

Bei der Wahl des passenden Anstrichs kann man sich nach der DIN EN 71-3 richten. Die DIN bezieht sich auf Kinderspielzeug. Somit sind alle damit gekennzeichneten Mittel sehr umweltfreundlich und eignen sich auch dafür, das Eichhörnchen-Haus wetterfest zu machen.

Schritt für Schritt Anleitung:

Bei vielen im Handel erhältlichen Eichhörnchen-Häusern kann es sein, dass das Holz leicht ausgefranst ist. Um ein besseres Ergebnis zu erzielen, solltest du die ausgefransten Stellen mit Schmirgelpapier abschleifen und das restliche Holz anschleifen.

Lack:

  1. Die zu lackierende Oberfläche muss trocken und staubfrei sein.
  2. Trage die Grundierung mit einem Pinsel auf dem Holz auf und lasse sie nach Produktanweisung trocknen.
  3. Mit einem Pinsel den Lack auftragen und nach Produktanweisung trocknen lassen.
  4. Schleife den getrockneten Lack leicht an und entferne anschließend entstandenen Schleifstaub.
  5. Lackiere das Häuschen mit einer weiteren Schicht und lasse den Lack erneut trocknen.

Lasur:

  1. Die zu lasierende Oberfläche muss trocken und staubfrei sein.
  2. Trage die Holzlasur mit einem Pinsel auf dem Holz auf.
  3. Nachdem die Lasur nach Produktanleitung getrocknet ist, wiederhole den Vorgang ein- bis zweimal.

Öl:

Anmerkung: Im Internet wird teilweise dazu geraten, einfaches Speiseöl zu verwenden. Wir raten jedoch dazu, ein für Holz vorgesehenes Öl zu benutzen.

  1. Die zu ölende Oberfläche muss trocken und staubfrei sein.
  2. Gib etwas Öl auf ein Tuch und verteile es damit auf dem Holz. Du hast dann genug Öl aufgetragen, wenn die Oberfläche feucht aussieht.
  3. Das Öl ca. 60 min einziehen lassen.
  4. Mit einem neuen Lappen das überschüssige Öl abwischen und das Häuschen 24 h trocknen lassen.
  5. Sollte sich die Holzoberfläche anschließend noch rau anfühlen, wiederhole den Vorgang.

!!!Achtung: Ölgetränkte Lappen können sich an der Luft von selbst entzünden. Es wird empfohlen, sie nach Gebrauch in Wasser zu tränken und ausgebreitet im Freien trocknen zu lassen. Wenn das Öl getrocknet ist, besteht keine Brandgefahr mehr!!!